Tipps für Deine perfekte Hochzeit

Hochzeitsplanung: Unvergessliche Partystimmung, romantische Details und emotionale Momente – die Hochzeit ist einer der Höhepunkt im Leben. Umso höher steigt der Anspruch für werdende Bräute. Monatelange und nervenaufreibende Planung machen die Zeit davor nicht gerade zu einem Spaziergang, aber woran liegt es eigentlich das Paare in einen derartigen Stress geraten?

Während einige Bräute schon zu Kinder- und Jugendzeiten dutzende Hochzeitsinspirationen aus Magazinen ausschneiden und in einer heimlichen Kiste unterm Bett sammeln, sind andere Bräute überwältigt von dem derartigen Planungsumfang.

Die passende Location, eine runde Gästeliste, leckeres Essen und stilvolle Dekorationen sind nur einige der Punkte die Braut und Bräutigam weit im Voraus abhaken müssen. Dass es dabei auch mal zu Stress, Unstimmigkeiten und Frustration kommen kann, ist vorprogrammiert. Und auch wenn die Suche nach dem passenden Brautkleid der schönste Punkt auf der Brautliste ist, treffen wir ganz oft müde und von der Vorbereitung gestresste Bräute an. In den ganzen Jahren und aus den vielen intimen Gesprächen hinter dem Vorhang unserer Brautkabinen, haben wir einige Tipps für Euch zusammengeschrieben, die Euch helfen sollen, nicht die Nerven zu verlieren:

1

Je nach Wohnort solltet ihr euch im Optimalfall schon mindestens 14 Monate vorher um eine Vorab-Gästeliste kümmern. Wer kommen soll entscheidet ihr. Gibt es Menschen, bei denen ihr denkt, ihr müsstet sie einladen? Ladet diese nur ein, wenn es Eure Stimmung nicht ins Negative verdreht. Keine Hochzeit braucht Bad Vibes!

2

Von der Gästeliste lässt sich prima die passende Location ableiten. Auch hier spielt die Zeit eine wichtige Rolle. Findet die Hochzeit beispielweise in einer Großstadt statt, sind die besten Locations oft heißt begehrt. Hier raten wir Euch auch an Alternativen zu denken. Kennt ihr einen hübschen Garten oder gibt es eventuell ein Gemeinde- oder Vereinshaus, welches man mit schönen dekorativen Details aufpeppen kann.

3

Das Brautkleid: Die Brautsaison plant mit ihren Trends immer vorausschauend. So liegt ihr acht bis sechs Monate vorher genau im Brautkleidtrend rund um Euer Hochzeitsdatum. Da die Geschmäcker zu Brautkleidern in viele verschiedene Richtungen gehen, empfehlen wir meist, nur wenige Freunde und Familienmitglieder zur Anprobe mitzubringen. Vergesst nicht, es geht hier ganz um Euch.

4

Accessoires und Schmuck runden das Brautoutfit ab. Solltet die Zeit im ersten Termin dafür nicht ausgereicht haben, plant einen zweiten Accessoire Termin ein. Hier könnt ihr Euch gleich nochmal in Eurem Traumkleid sehen, um Schuhe, Jacke und Schmuck zu planen.

5

Plant Planungspausen ein. Das hört sich jetzt vielleicht komisch an aber um möglichen Stresssituationen vorzubeugen, braucht es auch den nötigen Abstand. Inspirationsquellen und neue Ideen entstehen gerade dann besonders gut, wenn man sich eine kurze Auszeit von stressigen Themen gönnt.

6

Bräute neigen immer wieder dazu, in eine Überplanung hineinzugeraten. Perfektionismus sprengt aber auch oft das angedachte Budget. Hier bietet es sich an, auch an andere Möglichkeiten zu denken. Kann man Dekoration leihen oder gar selbst basteln?

7

Und so kommen wir auch schon zum letzten Punkt: vergesst nicht, ihr seid umgeben von einer Menge liebevoller Menschen, die Euch eine wundervolle Hochzeit wünschen. Gebt ihnen die Möglichkeit zu helfen und bindet sie mit ein. Ihr werdet erstaunt sein, welche Talente in euren Liebsten stecken

Brautkleid Beratung: Traumkleid Varianten

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Traumkleid?

Terminbuchung:  0211-3102143

Wir machen es zu unserer Aufgabe, Sie mit Herz, Gespür und Erfahrung bei der Auswahl Ihres Brautkleides zu betreuen.

Wir bieten verschiedene, zum Teil kostenpflichtige Beratungsvarianten an.

Premiumberatung

Sie vereinbaren einen exklusiven 2 Stunden Termin mit Ihrer persönlichen Brautberaterin, die ausschließlich für Sie da ist. Sie können gerne bis zu 3 zusätzliche Begleitpersonen einladen, nach Rücksprache können wir auch mehr Personen unterbringen. Diesen Termin bieten wir Dienstags bis Samstag um 10, 12, 15 und 17 Uhr kostenfrei an.

2te Anprobe

Haben Sie ihr Kleid beim ersten Termin nicht gefunden oder einfach nur noch ein wenig nachdenken müssen vereinbaren Sie bitte einen einstündigen Termin für die zweite Anprobe.

Accessoires- Anproben

Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl der richtigen Accessoires. Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin. In der Regel reicht hierfür eine Stunde.
Beratungsvarianten schließen